Homepage-Sicherheit

Henry Purcell. 1659-1695 Trumpet tune & Air "Sound fame" Voce con Tromba,Nr. 4


Henry Purcell. 1659-1695 Trumpet tune & Air "Sound fame" Voce con Tromba,Nr. 4

Artikel-Nr.: ISMN M-50000-982-5

Auf Lager

18,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 Voce con Tromba,Nr. 4
Henry Purcell. 1659-1695
Trumpet tune & Air "Sound fame"
from "The history of Dioclesian" ;
Sopran, (Natur-)Trompete C (B) & B.c., soprano, (natural) trumpet C (B) & b.c.
Ed. & arr. by Wolfgang G. Haas

Die ausgewählten beiden Sätze stammen aus dem vierten Akt. In der Bearbeitung von Wolfgang Haas wird die zweite Trompetenstimme des kurzen «Trumpet Tune» in den Orgelsatz eingezogen und vom originalen Air «Sound Fame» für Contralto und anschliessendem Chorus wird nur das 43-taktige Duett verwendet. Purcell bediente sich der auch in Italien damals gebräuchlichen Imitationstechnik: Die Singstimme stellt ein virtuoses Thema vor, der Trompeter antwortet im Echo, wobei sicher diminuiert (variiert und verziert) wurde.
Diese Satztechnik benutzten viele Barockkomponisten - vielleicht kennen Sie die Szene im Film «Farinelli», in der sich ein Trompeter und der Kastrat in einem (für den Trompeter allerdings vernichtenden) Wettbewerb messen. Die Naturtrompete des Barock war klanglich der Singstimme sehr ähnlich und auch die Balance zwischen Sopran und Trompete war viel unproblematischer als zum Beispiel die Kombination der Trompete mit Holzbläsern oder Solostreichern. (W.R. in SMZ 12/2003)<

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: 1.1.9. NOTEN FÜR TROMPETE UND SINGSIMME, 1.7.13. BLÄSER MIT SINGSTIMME, 9.0.1 SOLO GESANG MIT BEGLEITUNG