Homepage-Sicherheit

Rosier, Carl 1640-1725; Sonata Nr.6 für Trompete (Oboe) mit Streichen und B. C.


Rosier, Carl 1640-1725; Sonata Nr.6 für Trompete (Oboe) mit Streichen und B. C.

Artikel-Nr.: ISMN M-50000-036-5

Auf Lager

18,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Trompete (Oboe), Violine 1, 2; Viola; Cello; Kontrabass, B.c.
Partitur, einf. Stimmensatz

Lange Zeit waren die Werke des ersten Kölner Dom- und Ratskapellmeisters Carl Rosier verschollen.
Rund 300 Jahre sollte es dauern bis die 14 Originalmanuskripte seiner Quatorze Sonate in der Form von 6 Stimmbüchern: Trompette, Violon I und II., Hautcontre (Viola), Basse, Basse continue in der Universitätsbibliothek Uppsala wiederentdeckt wurden.
Als herausragend sind die Quatorze Sonate, die um 1700 in Köln entstanden sind zu bezeichnen. Sie nehmen im Rahmen von Carl Rosiers Gesamtwerk schon eine Sonderstellung ein.
Zwar heißt es auf dem Titelblatt "pour les Violons et le Hautbois", auf den Stimmbüchern ist jedoch neben Violinen, Viola und Generalbaß nicht "Hautbois" (Oboe) sondern "Trompette" angegeben. Schaut man etwas genauer in das Stimmbuch der Trompete, befi nden sich ausschließlich Tonangaben die für eine ventillose Naturtrompete in C auch spielbar sind

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Rosier,Carl 1640-1725; -Sonata Nr. 6 für (Natur-)Trompete, (Oboe), Orgel/Piano Rosier,Carl 1640-1725; -Sonata Nr. 6 für (Natur-)Trompete, (Oboe), Orgel/Piano
16,50 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: 1.1.8. NOTEN FÜR TROMPETE IN KAMMERMUSIK, 2.2.4 NOTEN FÜR OBOE IN KAMMERMUSIK