Homepage-Sicherheit

Boyce,William 1711-1779; Eight Symphonies in Eight Parts -Symphony No. 5 (1760)


Boyce,William 1711-1779; Eight Symphonies in Eight Parts -Symphony No. 5 (1760)

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1535-8

Auf Lager

78,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Eight Symphoniesin Eight Parts
Boyce,William 1711-1779
-Symphony No. 5 (1760)
für 2 Oboen, 2 (Natur-)Trompeten in D/C, Pauken, Streicher: 2 Violine, Viola, Violoncello, Kontrabaß, B.c.
Partitur, einfacher Stimmensatz

_____________
Sinfonie Nr. 5

Das vorliegende Meisterwerk von Boyce, wurde ursprünglich als Ouverture zum 1. Teil seiner Cäcilienode (siehe im gleichen Verlag ISMN M-2054-1543-3) geschrieben.

Der Text stammt von John Lockman (1698-1771), einem Freund des Komponisten. Die Quelle für die vollständige Sammlung ist die Erstausgabe vom Januar 1760. Sie besteht aus einem Satz gedruckter Orchesterstimmen. Auf dem Titelblatt steht: EIGHT SYMPHONYS / in Eight Parts./ Six for Violins, Hoboys, or German Flutes./ and / Two for Violins, French Horns and Trumpets./ with Bass for the / VIOLONCELLO and HARPSICHORDS./ COMPO‘D BY / Dr. Wm. Boyce. / OPERA SECONDA. // London, Printed for I. Walsh in Catharine Street in the Strand.

Auch diese Kategorien durchsuchen: 1.1.12. NOTEN FÜR 2 TROMPETEN IN KAMMERMUSIK, 8.0.0. NOTEN FÜR KAMMERMUSIK (gemischt), 2.2.7.NOTEN FÜR 2 OBOEN IN KAMMERMUSIK, 8.5.0 SINFONISCHE WERKE