Homepage-Sicherheit

Weber, Reinhold 1927-2013; Wasserspiele Peterhof WebWV 34 für Harfe, Schlagzeug und zwei Klaviere


Weber, Reinhold 1927-2013; Wasserspiele Peterhof WebWV 34 für Harfe, Schlagzeug und zwei Klaviere

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1432-0

Auf Lager

36,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Weber, Reinhold 1927-2013;
Wasserspiele Peterhof WebWV 34

Besetzung: Harfe.
Schlagzeug mit Vibraphon und einem hängenden Becken mit Schlegel.
Zwei Pianoforte

Die Wasserspiele im Peterhof

In der ehemaligen Zarenresidenz Peterhof bei St. Petersburg - dem "russischen Versailles" - sind täglich beeindruckende Wasserspiele zu sehen: 30.000 Liter Wasser schießen pro Sekunde durch rund 150 Fontänen.

Anmerkungen des Komponisten
Im Jahre 2009 besuchte ich während einer Ostseereise die Stadt St. Petersburg, auch in der Umgebung das Schloß Peterhof mit seinen Gartenanlagen und den eindrucksvollen Wasserspielen mit ihren majestätischen vergoldeten Skulpturen und den grandiosen Fontänen. Besonders die Wasserspiele haben mich zu dieser Kammermusik angeregt, dieses Werk zu komponieren.
Die Form:
Dieses minimalistische Werk entwickelt sich zunächst zu einem rhythmischen und klanglichen Höhepunkt. Danach folgt ein formaler Abfall, dem eine weitere rhythmische, metrische und klangliche Steigerung bis z um Höhepunkt (Fontänen) und bis zum Schluß hin folgt. Durch das Hauptintervall der großen Septime (bzw. verminderten Oktave), deren gleichzeitige und nacheinanderfolgende Konstruktionen alle anderen Intervalle unterliegen und eingebettet sind, erhält dieser eigene Klangmixturstil eine gläserne Transparenz.
R. Weber
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: NOTEN FÜR SCHLAGZEUG (Begleitung), NOTEN FÜR HARFE, 4.1.4. FÜR 2 UND MEHR KLAVIERE (PLUS)