Homepage-Sicherheit

Möckl, Franz 1925-2014, Vier adventliche Motetten für gemischten Chor, a cappella MWV 285


Möckl, Franz 1925-2014, Vier adventliche Motetten für gemischten Chor, a cappella MWV 285

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0566-3

Auf Lager

12,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Preisvergünstigungen

Möckl, Franz 1925-2014
Vier adventliche Motetten für gemischten Chor, a cappella MWV 285

1) Und es wird eine Rute aufgehen, Jesaja 11,1,2 (3‘20‘‘)
2) Mache dich auf, werde licht, Jesaja 60,1,2 (2‘40‘‘)
3) Siehe, eine Jungfrau ist schwanger, Jesaja 7,14 (3‘14‘‘)
4) Denn uns ist ein Kind geboren, Jesaja 9,5,6 (2‘30‘‘)
in einer Übersetzung Martin Luthers mit einem Nachsatz des Komponisten.
____________________________________
Jesaja (740 v. Chr. - 690 v. Chr) bedeutet "Der Herr ist das Heil".
Sein Buch ist voll dichterischer Kraft und Schönheit. Zwischen dem assyrischen Teil (Kap.1-39) und dem babylonischen Teil (Kap.40-66) stehen vier geschichtliche Kapitel.
Die Motetten von Franz Möckl dauern ca. 12 Minuten.

Diese Kategorie durchsuchen: 9.4.1 GEMISCHTER CHOR (MIT BEGLEITUNG)