Homepage-Sicherheit

Mozart/ Hefti, Drei langsame Sätze und dreistimmige Fugen KV 404a


Mozart/ Hefti, Drei langsame Sätze und dreistimmige Fugen KV 404a

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0250-1

Auf Lager

33,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


David Philip Hefti [1975 *]
Drei langsame Sätze und dreistimmige Fugen KV 404a

Wolfgang Amadeus Mozart. Transkr.: Philip Hefti
für Klarinette in B, Bassetthorn in F & Bass-Klarinette in B
Klarinette, Bassetthorn, Bassklarinette

I. Adagio und Fuge in F-Dur nach Fuga Nr. 13 in Fis-Dur BWV 882 (WK II) von J. S. Bach

II. Adagio und Fuge in d-moll nach Fuga Nr. 8 in dis-moll BWV 853 (WK I) von J. S. Bach

III. Adagio und Fuge in f-moll nach Fuga Nr. 8 von W. F. Bach

Als Vorlage zu dieser Transkription diente mir Mozarts KV 404a mit dem Titel "Sechs langsame Sätze und dreistimmige Fugen" für Streichtrio mit der Besetzung Violine, Viola und Violoncello. Aus diesen sechs Werken habe ich drei ausgewählt und transkribiert, die sich am besten für ein Klarinettentrio mit Klarinette, Bassetthorn und Bassklarinette eignen. Es sei darauf hingewiesen, dass nur die Adagio-Sätze aus Mozarts Feder stammen. Die Fugen sind Kompositionen von Johann Sebastian Bach resp. Wilhelm Friedemann Bach und wurden von Mozart lediglich in die passende Tonart transponiert. Die Angaben zu Dynamik und Artikulation sind nicht von Mozart und daher als Vorschläge zu betrachten.

D. P. H.

Auch diese Kategorien durchsuchen: 2.3.9. NOTEN FÜR MEHR ALS 2 KLARINETTEN IN KAMMERMUSIK, NOTEN FÜR BLÄSER-KAMMERMUSIK:BLÄSERTRIO