Homepage-Sicherheit

Neu

BERESOWSKY,Maxim Sosontowitsch; PATER NOSTER, ADE-TRIO 93, Trompete, Viola, Cembalo

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-2494-7

Auf Lager

18,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


ADE-TRIO Nr. 93
Maxim Sosontowitsch BERESOWSKY 1745-1777

PATER NOSTER
für Trompete in B (Corno da caccia), Viola, Cembalo

Edited and arranged by Wolfgang G. Haas

_________________________________________________________________________________________________________________________

Beresowski_

Maxim Sosontowitsch Beresowsky wurde am 27. Oktober 1745 in Gluchow, (im Russisches Kaiserreich) geboren und starb am  2. April 1777 in Sankt Petersburg. Er war ein russisch-italienischer Komponist ukrainischer Abstammung.

Maxim Sosontowitsch Beresowsky (Berezovsky) (ca. 1741-1777). Sein  Leben war kurz – er lebte etwa 35 Jahre. Aber nicht alle Fakten seiner Biographie sind klar. Nach den bisher gefundenen  Dokumenten kann sein Leben sechzehn Jahre lang verfolgt werden - von 1758 bis 1774.
Beresowsky studierte in Kiew und war 1765 bis 1773 Schüler von Padre Martini in Bologna. Er kehrte 1774 auf Wunsch von Graf Potjomkin nach Russland zurück, um in Krementschuk eine Musikakademie aufzubauen. Auf Grund einer unglücklichen Beziehung, zu einer höfischen Sängerin,  verfiel Beresowsky in Depressionen. Er zog nach St. Petersburg weiter, aber mit seinen Werken, die stilistisch bereits die russische Romantik vorwegnahmen, hatte er wenig Erfolg, erhielt aber eine Stellung am Hoforchester. 1777 nahm er sich das Leben. (Auszug des Vorwortes)

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: 1.1.2. NOTEN FÜR CORNO DA CACCIA, ADE-TRIO Programm Emociones música europea 17. - 21. Jahrhundert, Beresowsky, Maxim Sosontowitsch (ca. 1741-1777), Neuerscheinungen