Homepage-Sicherheit

Neu

Bach, Johann Sebastian; Kleine Fuge BWV578, Brass Quintett

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-2431-2

Auf Lager

18,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Johann Sebastian Bach
„Kleine“ Fuge  BWV 578
für 2 Trompeten in C, Horn in F, Posaune, Tuba

Edited and arranged by Wolfgang G. Haas

bach_johannDie Fuge g-moll BWV 578

ist als „Kleine g-moll-Fuge, im Gegensatz zu der Großen“ g-moll-Fuge BWV542 ein sehr beliebter Programmpunkt für den Gottesdienst und Konzert. Das ansprechende, markant Phrasierte Thema wird durch einen Kontrapunkt geführt. Die Fugenstruktur ist  durch Interludien zwischen den Themeneinsätzen sehr gefällig und locker gearbeitet. Eine große Spannweite des Kantablen Themas wirkt sehr gefällig und das in der reizvollen g-moll Tonart.
Sie strahlt einen ernst-fröhlichen Charakter aus und ist dadurch farbig und Abwechslungsreich. Diese Umstände tragen zur Beliebtheit dieses Werkes bei.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: 1.7.7. NOTEN FÜR BLECHBLÄSER-QUINTETT, Neuerscheinungen