Homepage-Sicherheit

Sutor, Johannes *1939; Direk op Heim anschwenke. Amen!

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0859-6

Auf Lager

12,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Für Rheinische Organisten, Folge 2
-Direk op Heim anschwenke. Amen!
2 Versionen in einer Ausgabe
1. Orgel Solo oder
2. Trompete in B/C, Orgel
___
Johannes Sutor (* 1939) beschäftigt sich  seit nunmehr 50 Jahren mit der Orgelmusik. Er erlernte das Orgelspiel bei seinen Lehrern Fuhrmann, Hogenschurz und Wolfram Gehring. Er erhielt Unterweisung in Harmonielehre und Komposition bei Prof. Herrmann Schroeder. Neben dem regelmäßigen Orgelspiel begleitet er verschiedene Chöre u.a. auch auf deren Auslandsreisen (z.B. 2010 in Paris – Madeleine und St. Sulpice).
Im Laufe der Jahre sind eine größere Menge an Kompositionen für die Orgel und andere Instrumente entstanden, die bei den Verlagen Anton Böhm & Sohn, Augsburg, P.J. Tonger, Köln, und Wolfgang G. Haas-Musikverlag Köln e. K., erschienen sind. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei der heiteren Orgelmusik. Die meisten Stücke von Sutor sind leicht bis mittelschwer spielbar und somit auch für nebenberufliche Organisten geeignet. Sie lassen sich in der Regel gut auf einer Orgel mit nur zwei Manualen interpretieren.

Auch diese Kategorien durchsuchen: 1.1.7. NOTEN FÜR TROMPETE UND BEGLEITUNG, 4.2.1. FÜR ORGEL (2 Hände / 2 manos), MESS OP KÖLSCH