Homepage-Sicherheit
Drucken

Händel, Georg Friedrich 1685-1757

Händel, Georg Friedrich 1685-1757

Händel, Georg Friedrich 1685-1757

Händel, damals noch keine acht Jahre alt, hat in Anwesenheit des Herzogs (von Sachsen-Weißenfels auf  Schloss Neu-Augustusburg) bereits die Orgel gespielt. Er hat das Talent des jungen Orgelspieler sofort erkannt und seinen Vater, der anderes vorhatte, überzeugt, Georg Friedrich als Musiker ausbilden zu lassen.  Händel erhielt nun bei Zachow eine grundlegende Kompositions- und Instrumentalausbildung. Ab seinem neunten Lebensjahr, heißt es bei Mainwaring, begann Händel „Kirchenstücke (Kantaten) mit Gesangs-Stimmen und Instrumenten zu setzen (komponieren).
 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 12 von 45 Ergebnissen

Meisterwerke aus Barock, Klassik und Romantik, Trompete und Orgel

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0090-3

18,50 *
Auf Lager

Händel,Georg Friedrich -Arie "Destro dall' emia dite", HWV11

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0450-5

57,50 *
Auf Lager

Händel,G.Fr.; Samson: Let the bright Seraphim

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0452-9

14,00 *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 12 von 45 Ergebnissen