Drucken

ADE-TRIO Programm Emociones música europea 17. ...

ADE-TRIO Programm Emociones música europea 17. - 21. Jahrhundert

A D E - T R I O
Heinz Kraschl (Salzburg), Viola
Wolfgang G. Haas (Köln), Trompeten
Juan Rodríguez Romero (Sevilla), Cembalo

Programm
Emociones música europea
17. - 21. Jahrhundert

Jacques François Antoine  Ibert 1890-1962
Johann David Heinichen 1683-1729
Giovanni Battista Pergolesi 1710-1736
Johann Sebastian Bach 1685-1750
Gabriel Fauré 1845 - 1924
Georg Philipp Telemann 1681-1767
Astor Piazzolla 1921-1992

______________________________________

Programm
Emociones música europea

Jacques François Antoine  Ibert 1890-1962         
Fanfare moderne  für Trompete


Johann David Heinichen 1683-1729
    Sonata
    Affettuoso - Allegro - Adagio - Vivace
    Trompete in Es, Viola und Cembalo


Giovanni Battista Pergolesi 1710-1736
    Adagio - Andante - Allegro    
    Triosonate
    Trompete in Es, Viola und Cembalo

Johann Sebastian Bach 1685-1750
    - Aus der Kantate -BWV 77,5
    „Du sollst Gott, deinen Herrn, lieben“
    Arie Nr. 5 „Ach es bleibt in meiner Liebe“
    Trompete in Es, Viola und Cembalo


Georg Philipp Telemann 1681-1767
    Sonate a-Moll
    Largo - Allegro
    Viola und Cembalo

 

Gabriel Fauré 1845 - 1924
    Pavane op. 50
    Corno da caccia, Viola und Cembalo


Johann Sebastian Bach 1685-1750
    - Aus der Kantate BWV 248
    Arie Nr. 31„Schließe, mein Herze,
    dies selige Wunder“    
    Corno da caccia, Viola und Cembalo


Georg Philipp Telemann 1681-1767
    Konzert für Corno da caccia,
    Viola concertato und Orgel
    Corno da caccia, Viola und Cembalo

Astor Piazzolla 1921-1992
    Milonga en Sanlúcar de Barrameda
    Trompete in C, Viola und Cembalo

 
ADE-TRIO REPERTOIRE

Austria, Deutschland, Español
Heinz Kraschl, Viola
Geboren in Klagenfurt, der Haupstadt von Kärnten (Österreich).
Studium der Musikwissenschaft und Rechtswissenschaften in Graz und Wien, wo er als Jurist promovierte.
Er war Mitglied der Graz Philharmonie, bei den Wiener Philharmonikern und der Wiener Staatsoper.
1971, erhielt er den Ruf als Professor für Viola und Viola d‘amore an der Hochschule für Musik Mozarteum in Salzburg. Als Mitglied der Camerata Academica des Mozarteums, unter der Leitung von Bernhard Paumgartner nahm er an vielen Orchesterproduktionen von Mozart teil, und führte Konzerte für Klavier und Orchester mit Geza Anda als Solist und Dirigent auf.
Als Mitglied des Mozarteum Quartetts konzertierte er in den meisten europäischen Ländern, Amerika, Nordafrika, Zentralafrika, Südafrika, Ostasien, den arabischen Ländern und dem Nahen Osten. Intensive Konzerttätigkeit auch in den
wichtigsten Kammerkonzerten und berühmten Musikfestivals der Welt.
Im Jahr 1981 wurde er mit dem Silbernen Ehrenzeichen, der höchsten Auszeichnung (Silbermedaille) der Republik Österreich ausgezeichnet.
Seine musikalische Tätigkeit und die Zusammenarbeit mit Andalusien ist intensiv. Im Gedenkjahr von Franz Schubert, 1997, wurde er Korrespondierendes Mitglied der Königlichen Akademie der Schönen Künste St. Elisabeth von Ungarn in Sevilla. Seine Forschung hat die besondere Zusamenarbeit im Katalog der Werke für Viola und Viola oder Klarinette spezifisch für die renommiertesten Komponisten gefördert.
Er ist Gründungsmitglied des seit 2011 bestehenden internationalen ADE-TRIOS.
Anläßlich eines Konzertes für eine Soziale Einrichtung der Autonomen Republik Andalusien (Sevilla), wurde das ADE-TRIO am 14. Juni 2017 mit der Auszeichnung PALABRAS DE ALMA ausgezeichnet.

Wolfgang G. Haas

wurde in Köln geboren. Nach der Schulzeit in Köln, erlernte er zunächst den Beruf eines Blechlasistrumentenmachers, wo er die international beachteten Kölner-Monke-Trompeten entwickeln und bauen lernte.
Die Bundeswehr verpflichtete ihn als Trompeter, in das Stabsmusikkorps, am Regierungssitz Bonn.
Nach seinem Studium an der Kölner Musikhochschule u.a. bei Adam Zeyer, Hermann Schroeder und an dem Institut Schola Cantorum Basiliensis in Basel („Alte Musik“) bei Edward H. Tarr, war er zunächst Trompeter in verschiedenen Orchestern bevor er sich dem Solospiel widmete. Seine Konzertreisen, ab 1973, führen ihn durch Europa, Südamerika und Asien.

Von 1969-2009 hatte Wolfgang G. Haas eine Dozentenstelle an der Rheinischen Musikschule in Köln.

Er ist Gründungsmitglied des Ensembles TROMPETE UND ORGEL KÖLN zusammen mit dem Domorganisten Paul Wißkirchen (1936-2003), Altenberg bei Köln. Neben ihrer Grundbesetzung wird dieses Ensemble  immer wieder durch einen internationalen Kreis von herausragenden Musikern ergänzt. Mitgewirkt haben bisher u.a. Ifor James, Horn, Stanley Weiner, Violine, Edward H. Tarr, Trompete, Gary Bennet, Tenor, Christiane Rost, Sopran. Seit 2011 kam das internationale ADE-TRIO mit Heinz Kraschl, Viola, Juan Rodríguez Romero, Cembalo, mit Sitz in Salzburg, Köln und Sevilla hinzu, bei dem Wolfgang G. Haas die Trompetenvielfalt bis hin zum Alphorn einbezieht.Anläßlich eines Konzertes für eine Soziale Einrichtung der Autonomen Republik Andalusien (Sevilla), wurde das ADE-TRIO am 14. Juni 2017 mit der Auszeichnung PALABRAS DE ALMA ausgezeichnet.
Konzerte, Tonträgerproduktionen und Aufnahmen für fast alle Medien ergänzen seine arbeiten. Komponisten wie Stanley Weiner, Jirí Laburda, Bernhard Krol, Hans Ludwig Schilling, Hermann Schroeder, Jean Langlais u.v.a. widmeten ihm ihre Werke die er zur Uraufführung brachte.
Er ist Jurymitglied  des internationalen Trompetenwettbewerbes “Calviá-Mallorca”, Mitglied des  Musikfestivales “A Orillas del Guadalquvir de Sanlúcar de Barrameda” (Cádiz).
Er ist seit 2016 /2017 Mitglied der Königlichen Akademie der Schönen Künste St. Elisabeth von Ungarn in Sevilla, deren Correspondiente de Colonia.
Seit 1985 leitet er den internationalen Wolfgang G. Haas-Musikverlag Köln e. K. Er ist Herausgeber des Kölner Musikmagazins BRASS JOURNAL plus.
Seit 2013 arbeitet er zusätzlich, zeitweise in dem Sinfonieorchester-Projekt „Kinder aus San Fernando“ in Buenos Aires (Argentinien), deren Blechbläser-Register er leitet.


Juan Rodríguez Romero, Cembalo
Geboren in Sanlúcar de Barrameda, Cádiz, Spanien. Als Dirigent, Pianist, Komponist ist er Professor am Conservatorio Superior de Música „Manuel Castillo“ von Sevilla.
Er ist Mitglied der königlichen Akademie für schöne Künste “Santa Isabel de Hungria” in Sevilla und Correspondiente der königlichen Akkademie der Künste, San Fernando, Madrid.
Auszeichnungen: „Premio Nacional de Composición „Manuel de Falla“ und “Premio de Turismo” und Goldmedaille (Sanlúcar de Barrameda). Er hat das Namenspatronat zum “Teatro Municipal Juan Rodríguez-Romero” in Dos Hermanas (Sevilla)
Er ist Jurymitglied und Leiter des internationalen Musikfestivales“ A Orillas del Guadalquivir de Sanlúcar de Barrameda” (Cádiz), des internationalen Klarinettenwettbewerbes “Ciudad de Dos Hermanas” und des internationalen Trompetenwettbewerbes “Calviá-Mallorca” Ständiger Leiter des Orchesters „Musiziergemeinschaft Mozarteum“ in Salzburg und der „Camerata Austriaca Linz“.
Sein kompositorisches Gesamtwerk ist im Wolfgang G. Haas-Musikverlag Köln e. K. erschienen.
Seine Werke sind in Produktionen auf CD, Radio und Fernsehen, aufgezeichnet, unter anderem mit Orchestern aus Hamburg, Berlin, Salzburg, London, Brüssel, Prag und Budapest.
Er ist Gründungsmitglied des seit 2011 bestehenden internationalen ADE-TRIOS.
Anläßlich eines Konzertes für eine Soziale Einrichtung der Autonomen Republik Andalusien (Sevilla), wurde das ADE-TRIO am 14. Juni 2017 mit der Auszeichnung PALABRAS DE ALMA ausgezeichnet.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
13 - 24 von 37 Ergebnissen

Bach,Johann Sebastian 1685-1750; Choralbearbeitung “Wachet auf!” BWV 645 (ADE-TRIO 27)

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1726-0

19,50 € *
Auf Lager

Gabrieli,Giovanni 1558-1613 -Canzon „La Spiritata“ Trompete, Viola (Violine), Keyboard

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1771-0

18,50 € *
Auf Lager

Cabezón, Antonio de; Magnificat auf dem 4.Ton für Trp, Va (Vl) und Orgel (Piano/Cembalo) ADE-TRIO 16

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1682-9

18,50 € *
Auf Lager

Franck, César; Panis Angelicus op.12 Trompete, Viola (Vl,Fl,Ob), B.c.; ADE-Trio 5

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1576-1

14,50 € *
Auf Lager

Albinoni,Tomaso 1671-1751; Adagio g-moll für Trompete in C, Viola (Violine), B.c.

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1615-7

18,50 € *
Auf Lager

Haas, Wolfgang G. *1946 -A-D-E-Sonanz HaasWV62

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1627-0

18,50 € *
Auf Lager

BACH, Johann S. 1685-1750; Kantate BWV156,4 „Herr was du will(s)t",Trompete C/B,Viola, Cembalo

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1606-5

18,50 € *
Auf Lager

Kosma, Joseph -Autumn leaves, for trumpet in C / B, viola (violin) Harpsichord / Piano

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1706-2

18,50 € *
Auf Lager

Kessler, Wolfgang 1945-2017 -Fatasia Rhapsodica KesWV 11; für Trompete in C/B, Viola (Violine) Cemb.

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1752-9

18,50 € *
Auf Lager

Händel, Georg Friedrich 1685-1759 -Samson: Let the bright Seraphim: ADE-Trio 4

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1575-4

14,50 € *
Auf Lager

Kessler,Wolfgang *1945 -Adventliche Meditation KesWV2 for Trumpet, Viola (Violin), organ (piano)

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1642-3

19,50 € *
Auf Lager

George Frideric Handel 1685-1757 "Lascia ch'io pianga" Arie Almirena from "Rinaldo" HWV 7a ADE-Trio

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1574-7

14,50 € *
Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
13 - 24 von 37 Ergebnissen