Neu

Telemann, Georg Philipp -Concerto D-Dur TWV 54:D2 für 3 Corni da caccia in D, Violine Solo, Streiche

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-1793-2

Auf Lager

126,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Telemann, Georg Philipp 1681-1767
Concerto D-Dur

für Violine concertato, 3 Hörner, Streicher, B.c.
oder
[(Corni da caccia / Trompeten), Streicher, B.c]

Georg Philipp Telemann prägte durch neue Impulse, sowohl in der Komposition als auch in der Musikanschauung, maßgeblich die Musikwelt der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Der Komponist erlernte die Musik weitgehend im Selbststudium. Nach kurzzeitigen Anstellungen an den Höfen von Sorau und Eisenach wurde Telemann 1712 in Frankfurt am Main zum städtischen Musikdirektor. Ab 1721 besetzte er als Cantor Johannei und Director Musices der Stadt Hamburg eines der angesehensten musikalischen Ämter Deutschlands, wenig später leitete er auch die Oper der Stadt.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Telemann, Georg Philipp 1681-1767; Concerto D-Dur, TWV 54:D2 (Viola: Violinschlüssel) Telemann, Georg Philipp 1681-1767; Concerto D-Dur, TWV 54:D2 (Viola: Violinschlüssel)
12,50 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand